My.Diary.

Startseite Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren Über...

Zum Lösungsweg eines Problems

Es ist das selbe Prinzip wie das Auffinden von Dingen, die man gerade mal eben, aber eigentlich schon gestern unbedingt gebraucht hätte: Sie sind verschwunden und man findet sie einfach nicht. Egal wie sehr man danach sucht und egal wie aufgeräumt und ordentlich alles ist.

Beim Programmieren ist es das Gleiche. Da ist alles schön ordentlich angeordnet aber trotzdem findet man den Fehler nicht, da kann man suchen und ausprobieren und der Fehler bleibt.

Problemanalyse

Das Problem mit dem ich mich gerade befasse heißt weißer Text. Denn weißer Text auf hellem Hintergrund ist ganz schön blöd. Den kann keiner Lesen.

Was mich verwirrt ist folgendes:

Bei den Seiten die ich selbst mit Inhalt bestücken kann, also Über und die Startseite/Blogeinträge, kann ich über den Texteditor die Farbe des Content-Textes selbst definieren, nicht aber die Überschrift. Trotzdem hat die Überschrift dann den gleichen Farbton wie der Text, also die gewünschte Farbe.

Aber,

bei den Seiten bei denen ich den Inhalt nicht selbst festlegen kann, also bei Gästebuch, Kontakt und Abonnieren, wird der Text der vor den Eingabefeldern steht weiß angezeigt.

Das ist eigentlich Widersprüchlich. Denn obwohl dem Überschriftentext nicht explizit eine Farbe zugewiesen wurde, erscheint sie orange. Das spricht dafür, dass im Quellcode die Basic Farbe mit dem gewünschten Ton für den ganzen Text definiert wurde. Warum ist dann aber der Content-Text vor den Eingabefeldern weiß, wenn doch alles global definiert wurde?

Da hilft nur systematisch mit sturer Logik dran zugehen, wie es mein Mathelehrer immer zu Sagen pflegte.

Lösungsversuch

Das Farbschema für die Überschriften kann möglicherweise separat definiert worden sein. Auf den ersten Blick sieht es daher so aus, als läge der Fehler irgendwo in der Globalen Basic-Farbdefinition des Inhaltstextes.

Wo findet man dieses Definition? - Verwendet man die Basic HTML Befehle so wird eine vom Standard Schwarz abweichende Basic-Textfarbe direkt zu Beginn des Body Teils definiert. Verwendet man Stylesheets, so kommt der Befehl in den Head Teil.

1. Möglichkeit: Vorhandene Definitionen auf Fehler überprüfen

Da sich keine Definitionen im Body Teil befinden, wurden nur Stylesheets verwendet.

Damit richtet sich der Blick auf die Stylesheets-Definitionen im Head. Die Programmiererin des Quellcodes hat diese allerdings nicht in den Head gesetzt, wie ich es auf de.selfhtml.org gelesen habe, sondern zwischen Head und Body. Scheint aber ebenso zu funktionieren, weil alle anderen Einstellungen problemlos Anwendung finden.

Beim Textscanning durch die Definitionen findet sich absolut kein Logischer Hinweis darauf, warum die Textfarbe weiß ist. Daher einfach mal sinnlos Ausprobieren und sinnlos ein Schema anwenden :P

Wir suchen eine Farbdefinition weiß (#ffffff) welche dann durch die Wunschfarbe ersetzt wird. Das wird gespeichert. In der Webvorschau wird nachgesehen ob das Problem behoben wurde. War dies nicht der Fall, muss alles in den Ausgangszustand zurückversetzt werden um Folgefehler zu vermeiden. Dieses Schema wird dann an allen weißen Farbdefinitionen einzeln durchprobiert.

Aber wie bereits nach gründlichem Textscanning zu erwarten war, hat dieser Versuch nicht zu einem Ergebnis geführt.

2. Möglichkeit: Fehlende Definition

Als zweite Möglichkeit kommt in Betracht, dass keine Standardfarbe definiert- oder dies vergessen wurde.

Da im Body keine Definition vorhanden war, wurde die gewünschte Text-Farbdefinition eingefügt. Da dies in der Vorschau zu keiner Veränderung geführt hat wurde das wieder rückgängig gemacht. Das die eingefügte Definition fehlerhaft war schließe ich aus, da ich sie auf de.selfhtml.org zur Sicherheit nachgeschlagen hatte. Warum auch immer, es hat einfach nicht funktioniert.

Mit der Basic-Standarddefinition im Head via Stylesheets werde ich mich jetzt befassen. Bisher habe ich selbst noch nicht mit Sylesheets gearbeitet, deswegen werde ich mich damit jetzt erst mal beschäftigten und hoffen, das der Text die gewünschte Schriftfarbe endlich erhält.

3. Möglichkeit: Kontakt mit der Entwicklerin des Designs

Da es sich wie um ein Vorgefertigtes Layout handelt, das ich vorübergehend benutze, werde ich, falls auch die zweite Möglichkeit scheitern sollte, versuchen mich mit der Programmiererin des Quellcodes in Verbindung zu setzten und diese bei der Lösung des Problems zu konsultieren.

Vorläufiges Fazit

Ich hoffe ich kann das Problem bald lösen, denn es interessiert mich gerade brennend. Und bevor ich nicht etwas fertig gemacht habe, kann ich mich schlecht auf andere Dinge konzentrieren. Ich bin halt eine Perfektionistin.

10.5.10 14:41
 
Letzte Einträge: Blogdesign


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de